Beirat für Migration und Integration

Wahlvorschlagsliste Kreistag 2019

KV Donnersberg ehrt langjährige Mitglieder

v. l.: Doris Hartelt, Petra Franz-Baudisch, Jörg König, Volker Schwarz, Hartmut Ost, Lisett Stuppy, Prof. Dr. Norbert Willenbacher, Rita Beck.

 

Volker Schwarz seit 35 Jahren Mitglied

 

Mitte März 1979 gründete sich in Frankfurt eine "Sonstige Politische Vereinigung" und nannte sich "Die Grünen", daraus entstand 1980 die Bundespartei "Die Grünen". Ihre Forderung: Eine ökologische, soziale und gewaltfreie Politik. "Wir sind die Alternative zu den herkömmlichen Parteien" waren die ersten Worte der Grünen.

Schon vier Jahre später entschloss sich Volker Schwarz, zurzeit kommissarischer Ortsbürgermeister von Schönborn, der neuen Partei von Missionaren, Egozentrikern und Spinnern (Beschreibung eines Gründungsmitglieds) beizutreten.

Am 12. April, nach nunmehr 35 Jahren Mitgliedschaft, wurde Volker Schwarz im Rahmen der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Donnersberg in Bayerfeld-Steckweiler für seine langjährige Treue zur Partei geehrt. Lisett Stuppy hatte das Jubiläumsfest im Rahmen der KMV organisiert, Prof. Dr. Norbert Willenbacher übernahm als Kreissprecher die Ehrungen und gab einen kurzen Abriss über die Geschichte des Kreisverbandes Donnersberg von Bündnis 90/Die Grünen.  Längst hat sich die Partei der Ökospinner, Atomkraftgegner und Friedensbewegten zu einer festen Größe in Deutschlands Parteienlandschaft gewandelt. Dennoch sieht sie sich immer noch als eine Alternative zu den herkömmlichen Parteien.

Im Rahmen der Feierstunde wurde Jörg König aus Imsweiler für 30 Jahre und Hartmut Ost aus der VG Winnweiler und Petra Franz-Baudisch aus Marnheim wurden für je 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Gleichzeitig konnte Daniel Däuwel aus Rüssingen stellvertretend für zahlreiche Parteieintritte als Neumitglied in Bayerfeld-Steckweiler begrüßt werden.

 

Ehrungen

35 Jahre:             Volker Schwarz

30 Jahre:             Jörg König

25 Jahre:             Hartmut Ost, Petra Franz-Baudisch

 

v. l.: Dr. Jamill Sabbagh, Lisett Stuppy, Dr. Ernst Groskurt, Rita Beck
© Unterhaardter Rundschau 19.03.2019

Die neue Liste für die Kreistagswahlen wurde am 13.03.2019 gewählt

 

   Mehr »

Haushaltsrede Ernst Groskurt   Mehr »

Haushaltsrede Rita Beck   Mehr »

Beitrag von Rita Beck zur Flüchtlingssituation   Mehr »

Redebeitrag von Rita Beck zum Haushaltsplan 2016   Mehr »

Redebeitrag von Rita Beck zum Haushaltsplan 2015   Mehr »

Redebeitrag von Lisett Stuppy zur Abfallwirtschaft   Mehr »

Kreistag 02.10.2014

 

Klimaschutzkonzept

Die neue GRÜNE Kreistagsfraktion

Der neue Kreistag des Donnersbergkreises hat sich in der Sitzung am 16.07.2014 konstituiert. Das neue Kooperations-Bündnis aus GRÜNEN, SPD und FWG musste dabei gleich mehrere Belastungsproben überstehen. Die CDU versuchte mit Gegenkandidaten und geheimen Abstimmungen das Bündnis zum Wanken zu bringen.

Bei der Kandidatur des von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vorgeschlagenen Kandidaten Jamill Sabbagh versuchte die CDU erstmals mit ihrer Kandidatin Nicole Brückner die neue Kooperation auf die Probe zu stellen. Interessanterweise verwies die CDU bei ihrem Vorschlag auf den nicht vorhandenen Frauenanteil bei den zu wählenden Beigeordneten. Schade, dass es sich dabei nicht um echtes Lernverhalten, sondern nur um politisches Taktieren handelte. Jamill bestand den Lackmustest ganz eindeutig und wurde mit 22 Ja-Stimmen (und damit eine Stimme mehr als das Kooperationsbündnis selbst stemmen konnte) zum 3. Beigeordneten der Kreistags gewählt.  Direkt nach der Annahme des Amtes legte Jamill Sabbagh sein Mandat im Kreistag nieder, wodurch Ernst Groskurt in die Fraktion nachrücken konnte, da Doris Hartelt als nächste Nachrückerin ihr Mandat als Beschäftigte beim Kreis nicht annahm.

Mit vier GRÜNEN Stimmen im Kreistag, davon eine als Beigeordneter im Kreisvorstand, hoffen wir, in dieser Legislaturperiode deutlich mehr GRÜNE Akzente im Donnersbergkreis setzen zu können. Ein erster Ansatz dazu ist sicherlich der von uns initiierte neue Ausschuss Kreisentwicklung und Demografie, der sich übergreifend für die Stärkung des Donnersbergkreises einsetzen soll.

 

HIER die GRÜNE Fraktion: Rita Beck, Lisett Stuppy und Dr. Ernst Groskurt. Mit dem GRÜNEN Beigeordneten Dr. Jamill Sabbagh (2.v.l.).
Donnersberger Rundschau 17.07.2014
Donnersberger Rundschau 18.07.2014
Unterhaardter Rundschau 21.07.2014

 

Anzahl Sitze, Prozente, gewählte Vertreter   Mehr »

Stellungnahme von Rita Beck zum Rheinpfalz-Artikel über ihren Antrag zur Kirrpraxis im Kreisausschuss.   Mehr »

Beitrag von Lisett Stuppy zu TOP6 Wirtschafts- und Finanzplan der Neue Energie Donnersberg GmbH   Mehr »

Redebeitrag von Bündnis 90/Die Grünen zum Haushalt des Donnersbergkreises 2014   Mehr »

Redebeiträge zum Wirtschaftsplan und zur Abfallwirtschaft

    Mehr »

Redebeiträge, Anfragen und Anträge von Lisett Stuppy.   Mehr »

Redebeitrag von Rita Beck zur Verabschiedung des Nachtragshaushalts 2013   Mehr »

Anfrage der Fraktion und Beiträge von Lisett Stuppy zur Gründung der AÖR im Kreis und zu den Aufgaben der Donnersberger Energiekonzepte. Hintergrundinfos zur DENK auch im internen Bereich dieser Homepage (für Mitglieder zugänglich).

Anfrage zum Zwischenstand der DENK   Mehr »

Redebeiträge von Rita Beck zum Jahresergebnis 2011 und zum Haushalt 2013.

   Mehr »

Redebeitrag von Lisett Stuppy zum KEF.

   Mehr »

Anfragen von Lisett Stuppy und die Antworten des Landrates.

   Mehr »

Rita Beck zu den steigenden Energiekosten im Nachtragshaushalt des Donnersbergkreises und die wirklichen Hintergründe der steigenden Strompreise.

   Mehr »

Redebeitraäge von Rita Beck zum Jahresabschluss und Rechnungsprüfung 2010, sowie zum Nachtragshaushalt 2012.

 

 

 

   Mehr »

Pressebericht zur Grünen-Kritik an den zu geringen Sparansätzen für den kommunalen Entschuldungsfonds.

   Mehr »

Pressebericht über Sparzwänge im Kreishaushalt.

   Mehr »

Stellungnahme von Rita Beck in der Kreisausschusssitzung vom 24.04.2012

   Mehr »

Rita Beck fragt nach Auswirkungen für den Kreis.

   Mehr »

Matthias Roth Nachfolger des Vorstandsmitglieds Glatte.

   Mehr »

Kreistagssitzung 13.12.2012

Satzung des Donnersbergkreises über die Erhebung von Gebühren nach Fleisch- und Geflügelfleisch-hygienerechtlichen Vorschriften.

   Mehr »

Beitrag von Lisett Stuppy zum Haushalt 2012 und speziell zum Entschuldungsfonds.

   Mehr »

Wortbeitrag von Lisett Stuppy zum Bericht der Integrationsbeauftragten Luise Busch.

   Mehr »

Lisett Stuppy schreibt zu TOP 4c) Abfallentsorgung im Donnersbergkreis: Wirtschaftsplan 2012.

   Mehr »



Kommentar von Rita Beck zur Berichterstattung der Rheinpfalz zur Resolution Alsenztalbahn – und der Kreistagssitzung am 13.9. 2011 hierzu.

   Mehr »

Resolution zum Alsenztal

Beitrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Kreistag am 13.09.11 zum Tagesordnungspunkt "Abfallwirtschaft".

   Mehr »

Kommentar von Lisett Stuppy zur Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten

   Mehr »

Fragen der Fraktion zur Übertragung derAufwandsentschädigung des Kreisjagdmeisters

   Mehr »

Die Kreisverwaltung antwortet auf die Anfrage der Fraktion zum Entschuldungsfonds

   Mehr »

Allgemeine Infos zum Entschuldungsfonds

   Mehr »

Fragen der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zum Entschuldungsfonds

   Mehr »

Konzeption über die zukünftige Erfassung und Verwertung von Abfällen im Donnersbergkreis.

   Mehr »

Anfrage zum Entschuldungsfonds an den Landrat

   Mehr »

Standpunkt der Grünen Kreistagsfraktion zur geplanten Vierzügigkeit der IGS

   Mehr »

Anfrage im Kreisausschuss die Müllgebühren von Ferienwohnungen betreffend. Es gibt unterschiedliche Handhabungen, je nachdem wem die Wohnungen gehören.

   Mehr »

Tagesordnung und Wahlergebnisse der LDV in Oppenheim.

   Mehr »

Fragen von Rita Beck zu finanziellen Aspekten der Neufassung des SBGII

   Mehr »

URL:https://gruene-donnersberg.de/kreistag/